Startseite

Herzlich willkommen!

Ich freue mich über Ihren Besuch auf meiner Website und wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder ein Anliegen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit meinen Büros in Lauf/Dehnberg, Roth oder Berlin auf.

Mit Herz für die Heimat – mit Verantwortung in Berlin ...

… unter diesem Motto vertrete ich meinen Wahlkreis Roth / Nürnberger Land als direkt gewählte CSU-Bundestagsabgeordnete.

Politisch beschäftige ich mich mit den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Umwelt sowie allen wichtigen Themen rund um meinen Wahlkreis. Darüber hinaus bin ich Drogenbeauftragte der Bundesregierung.

Meine freie Zeit verbringe ich am liebsten zu Hause in Dehnberg mit meiner Familie, im Garten oder mit meiner Leidenschaft, dem Kochen.

© in der Beeck
Pressemitteilungen

Mortler: Krankenhäuser bekommen Finanzspritze

14. Juni 2013

Der Bundestag hat am Freitag Soforthilfen für die Krankenhäuser in Höhe von 1,1 Milliarden Euro beschlossen. Damit sollen insbesondere die stark gestiegenen Personalkosten der Kliniken ausgeglichen werden. „Heute ist ein guter Tag für die Krankenhäuser in unserer Region“, sagte die heimische Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler. Schon ab dem 1. August 2013 werden demnach die Hilfsgelder unbürokratisch ausgezahlt.

© in der Beeck
Pressemitteilungen

Tourismus in Deutschland ist ökonomisches Schwergewicht und Jobmotor

13. Juni 2013

Tourismus gehört zu den boomenden und umsatzstarken Wirtschaftszweigen Deutschlands. Das geht aus dem tourismuspolitischen Bericht der Bundesregierung hervor, über den am heutigen Donnerstag die Mitglieder des Deutschen Bundestages debattieren. Dazu erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marlene Mortler:

Pressemitteilungen

Mortler: Urteil gegen Mitarbeiter der Adenauer Stiftung negatives Signal für Tourismus in Ägypten

11. Juni 2013

Die Mitglieder des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestages haben mit einem Schreiben an den Botschafter der arabischen Republik von Ägypten in Deutschland die Verurteilung von Mitarbeitern der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Kairo zu mehrjährigen Haftstrafen kritisiert. Dazu erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marlene Mortler:

Pressemitteilungen

Mortler: Koalition stärkt die Verbraucher in Finanzfragen

11. Juni 2013

Die Arbeitsgruppe Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, in der ich Mitglied bin, hat am Montag ein Fachgespräch zum „Finanziellen Verbraucherschutz“ durchgeführt. Dazu erklären unser Vorsitzender der Arbeitsgruppe, Franz-Josef Holzenkamp, und unsere Verbraucherschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mechthild Heil:

© in der Beeck
Pressemitteilungen

Stadt-Landkluft im Telekommunikationsbereich endlich schließen

07. Juni 2013

Die Deutsche Telekom AG hat angekündigt, in einem Pilotversuch testen zu wollen, ob sie künftig in bestimmten Neubaugebieten auf Festnetzanschlüsse verzichten kann, um dort nur noch drahtlose Lösungen anzubieten. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Georg Nüßlein, treffend:

© Atelier Schneider
Pressemitteilungen

Jugend und Politik - Toller Nachwuchs in Berlin

06. Juni 2013

Gleich drei verschiedene Begegnungen mit jungen politisch interessierten Menschen aus der Heimat standen diese Woche in Berlin auf meinem Programm: Neben einem Gespräch mit einer Gruppe von Vertretern des Stadtjugendrats Hersbruck (s.Bild) traf ich Leon Eckstein. Der Altdorfer zählte zu 312 Jugendlichen aus ganz Deutschland, die an der Veranstaltung "Jugend und Parlament" teilnahmen. Vom 1. bis zum 4. Juni hatten diese Gelegenheit, in die Rolle von Abgeordneten zu schlüpfen und im Planspiel vier Gesetzesinitiativen voranzutreiben.

Pressemitteilungen

1. Juni - Internationaler Tag der Milch

05. Juni 2013

Der 1. Juni ist der Internationale Tag der Milch. Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands, Dr. Helmut Born (r.), und die Brandenburger Milchkönigin, Saskia Storm, nahmen den besonderen Tag zum Anlass, Abgeordneten des Deutschen Bundestages in dieser Sitzungswoche einen "Milch-Gruß" verbunden mit einer Erklärung zu überreichen. Die Botschaft: „Für starke Milchbauern auf einem krisenfesten Milchmarkt“. CSU-Landesgruppenvorsitzende Gerda Hasselfeldt (l.) und ich als CSU-Agrarpolitikerin nahmen diese entgegen.

Pressemitteilungen

Reform gesetzlicher Unfallversicherung - Gute Nachrichten für Ehegatten von Landwirten

05. Juni 2013

Heute hat der Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages den Gesetzentwurf zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen, zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes und zur Änderung anderer Gesetze (BUK-NOG) beschlossen. Lesen Sie hierzu die Erklärung des sozialpolitischen Sprechers der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Max Straubinger. Besonders erfreulich: Erleichterungen für Ehegatten von Landwirten, für die ich mich mit meinem CSU-Kollegen Dr. Max Lehmer eingesetzt hatte.

Pressemitteilungen

Bürgermeister aus der Region diskutierten bundespolitische Weichenstellungen mit Marlene Mortler in Berlin

05. Juni 2013

Am Rande des Deutschen Kommunalkongresses in Berlin haben Bürgermeister aus dem Nürnberger Land das Gespräch mit der heimischen CSU-Bundestagsabgeord-neten Marlene Mortler gesucht. Themen waren aktuelle bundespolitische Weichen-stellungen, die in den Alltag der Kommunen hineinwirken. „Wir haben allein mit der Übernahme der Kosten der Grundsicherung im Alter durch den Bund die Kommunen um rund 4,5 Milliarden Euro jährlich entlastet“, betonte Mortler

Pressemitteilungen

Hilfe für Hochwasseropfer - Aigner stellt unbürokratische Hilfe in Aussicht

05. Juni 2013

Das Hochwasser hat im Süden und Osten Deutschlands dramatische Höchststände erreicht. Schnelle und unbürokratische Unterstützung für alle Hochwasseropfer ist gefragt. Bundesagrarministerin Ilse Aigner berichtete am Mittwoch den Mitgliedern des Agrarausschusses, zu dem ich als CSU-Agrarexpertin zähle, über die Lage. Bereits gestern haben Bund und Bayern ein 150-Millionen-Euro-Programm angeschoben.

© in der Beeck
Pressemitteilungen

Gesetzliche Neuregelungen zum 1. Juni 2013

31. Mai 2013

Zum 1. Juni greifen verschiedene gesetzliche Neuregelungen. So haben wir im Ausschuss für Verbraucherschutz, in dem ich Mitglied bin, etwa dafür gesorgt, dass künftig die Kosten für Telefon-Warteschleifen entfallen. Was sich noch zum Monatswechsel ändert, hat bundesregierung.de wie folgt übersichtlich zusammengestellt:

Pressemitteilungen

Stabiler Arbeitsmarkt - Vollbeschäftigung im Wahlkreis - Bayern niedrigste Arbeitslosigkeit im Ländervergleich

29. Mai 2013

Heute hat die Bundesagentur für Arbeit die Arbeitsmarktdaten für Mai 2013 bekannt gegeben. In beiden Landkreisen meines Wahlkreises (Nürnberger Land und Roth) liegt die Arbeitslosenquote bei jeweils 3 Prozent, was Vollbeschäftigung bedeutet. Lesen Sie hier die treffende Stellungnahme des arbeitsmarktpolitischen Sprecher unserer CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Max Straubinger zu den aktuellen Zahlen der Bundesagentur sowie Informationen der Bundesregierung zur Arbeitsmarktpolitik der laufenden Legislatur

Pressemitteilungen

Mit dem Deutschlandstipendium auf dem richtigen Weg

29. Mai 2013

Das statistische Bundesamt hat vergangene Woche neue Zahlen für das Deutschlandstipendium veröffentlicht. Ende 2012 wurden demnach 14.000 Studenten mit einem Deutschlandstipendium gefördert. Hierzu erklären unser stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Michael Kretschmer, und unser bildungspolitischer Sprecher der Fraktion, Albert Rupprecht:

Pressemitteilungen

Lebensmittelsicherheit im Fokus

23. Mai 2013

Wie sicher sind unsere Lebensmittel, welche Risiken stecken in Produkten? Seit 2002 liefert das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) auf wissenschaftlicher Basis fundierte Antworten auf Fragen wie diese. Der Präsident des Instituts, Professor Dr. Dr. Andreas Hensel (2.v.l.), weiß nicht nur um die Vielzahl der Verbrauchersorgen, er ist auch versiert darin, wissenschaftliche Befunde verbrauchernah, prägnant auf den Punkt zu bringen. Das stellte er bei einem Besuch im Landkreis Roth einmal mehr unter Beweis. Geladen hatte der heimische Bauernverband. Ich nutzte gerne die Gelegenheit, und informierte mich mit aus erster Hand.