Sie sind hier

Pressemitteilungen

„Abenteuerliche Studien sind Schläge ins Gesicht unserer Landwirtinnen und Landwirte!“

12. September 2022

Lauf. Die Agrar- und Ernährungspolitikerin und EU-Abgeordnete Marlene Mortler kritisiert Studien, die absichtlich und einseitig zulasten von Bäuerinnen und Bauern gehen. Das jüngste Ergebnis einer von Greenpeace in Auftrag gegebenen Studie des Öko-Instituts kommentiert Marlene Mortler wie folgt:

„Studien von Umweltaktivisten werden immer abenteuerlicher. Das zeigt einmal mehr der jüngste Auftrag von Greenpeace ans Öko-Institut. Dort kommt man zu dem Schluss: Würden sich die Deutschen anders, aus Greenpeace-Sicht gesünder, ernähren, müsste der heimische Tierbestand um 75 Prozent abgebaut werden. Und das hätte nur positive Folgen.

Der gegenseitige Überbietungswettbewerb dieser einschlägigen Verbände und ihrer Studien versetzt unseren Bäuerinnen und Bauern und unseren ländlichen Räumen immer wieder harte Schläge ins Gesicht. Die Aussage, dass 75 Prozent weniger Tiere automatisch zu einer gesunden Ernährung führen, ist durchschaubar, polemisch, einfach unseriös und einseitig. Der Verbraucher entscheidet jeden Tag, was auf seinen Teller kommt, ob regional, ausgewogen und abwechslungsreich.

Weder wir Menschen noch die Auftraggeber einschlägiger Studien, können Gras fressen. Das „erledigen“ unsere Nutztiere und Wiederkäuer sensationell und einzigartig. Denn Grünland ist nun mal ausschließlich über Tiere für den Menschen nutzbar. Gerade in Bayern prägen und pflegen vor allem Milchviehbetriebe unsere, von Bauern gemachte, einzigartige Kulturlandschaft.

Liebe Aktivisten, hören Sie auf mit Ihren durchsichtigen Überbietungsaktionen. Eine Greenpeace-Wende ist mehr als überfällig.

Pressemitteilungen

Menschenrechte brauchen unser volles Engagement

05. Dezember 2022

Am 10. Dezember findet der alljährliche Internationale Tag der Menschenrechte statt.

Pressemitteilungen

Weltbodentag 2022: Intelligenten Bodenschutz fördern

02. Dezember 2022

Brüssel. Anlässlich des Weltbodentags am 05. Dezember erklärt die EU-Agrarpolitikerin Marlene Mortler: „Unsere Böden sind echte Multitalente. Sie sind essenziell für die Lebensmittelversorgung sowie Lebensraum für unzählige Tiere und Pflanzen. Sie reinigen zudem unser Wasser und speichern CO2. Damit tragen gesunde Böden sicht- und spürbar zum Klimaschutz bei.

Pressemitteilungen

„Ehrenamtliche sind die Helden unseres Alltags“

30. November 2022

Lauf. Am Internationalen Tag des Ehrenamtes, 5. Dezember, würdigt die CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler die Leistungen aller freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürger.

Pressemitteilungen

EU Food Security Bericht: Ernährungssicherheit braucht Top-Priorität

30. November 2022

Brüssel. In der vergangenen Sitzung des europäischen Agrarausschusses (AGRI) stellte Marlene Mortler als Berichterstatterin ihren Entwurf zur Gewährleistung der Ernährungssicherheit und langfristigen Widerstandsfähigkeit der EU-Land- und Ernährungswirtschaft vor.

Pressemitteilungen

Der Wolf ist nicht der heilige Gral Europas!

24. November 2022

Straßburg. Das Europäische Parlament hat am Mittwochabend über eine Änderung des Schutzstatus von Wölfen in Europa debattiert. Heute nahm das Parlament die Entschließung an.

Pressemitteilungen

Pflanzenöltechnologie: „Lasst bunte Blumen blühen!“

21. November 2022

Regensburg. Die Europapolitikerin Marlene Mortler zu Besuch an OTH Regensburg

Pressemitteilungen

Trilog-Einigung LULUCF: Mortler lobt Verhandlungsergebnis

11. November 2022

Brüssel. Die Unterhändler der Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments haben sich im Trilog auf einen Gesetzestext für die Ziele zur Steigerung der Klimaambitionen im Bereich Landnutzung, Landnutzungsänderung und Forstwirtschaft (LULUCF) verständigt.

Pressemitteilungen

VG Nennslingen bei Marlene Mortler in Brüssel

10. November 2022

Brüssel: Im politischen Herzen der Europäischen Union – Markt- und Gemeinderatsmitglieder aus der Verwaltungsgemeinschaft Nennslingen mit ihren Bürgermeistern besuchten die mittelfränkische CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler im Europäischen Parlament in Brüssel.

Pressemitteilungen

EU-Düngemittelstrategie – „Zeit wurd’s, Herr Kommissar!“

09. November 2022

Die Europäische Kommission stellte heute ihre Düngemittelstrategie für die Europäische Union vor.

WeiterlesenSchliessen
Pressemitteilungen

EU-Schuldenregelung: Mehr Flexibilität ist jetzt der falsche Weg!

09. November 2022

Brüssel: Die EU-Kommission hat eine Mitteilung zur EU-Schuldenregeln herausgegeben.