Sie sind hier

Pressemitteilungen

Ausgezeichnetes Einkaufen auf dem Online Wochenmarkt

13. April 2021

Lauf. Regionale Produkte, keine Lagerhaltung, wenig Verpackung, kurze Transportwege und online: Das ist das Konzept der Hofladen-Box, einem Online Marktplatz für Lebensmittel. Für ihre Geschäftsidee haben die Gründerinnen, Birgit Wegner und Mareike Schalk, nun den europäischen Rural Inspiration Award in der Kategorie Digital futures erhalten.

„Ich gratuliere ganz herzlich zu diesem Erfolg. Die Geschäftsidee ist ein herausragendes Beispiel dafür, welche Innovationskraft in unseren ländlichen Regionen steckt. Die Hofladen-Box als Online Marktplatz verbindet eine moderne Vertriebsstruktur mit einer regionalen Wertschöpfungskette. Gerade durch die Corona-Pandemie wird deutlich, wie systemrelevant die Erzeugung und Vermarktung von Lebensmitteln vor Ort für unsere Bevölkerung ist. Wir als Konsumenten brauchen ein dauerhaftes Umdenken in diese Richtung. Dass die mittelfränkische Idee nicht nur eine Jury, sondern bei der europaweiten Publikumsabstimmung viele Menschen überzeugt hat, freut mich ganz besonders“, so Marlene Mortler, Europaabgeordnete für Mittelfranken.

Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten und Bundesminister a.D. Christian Schmidt hat Mortler vergangenen Sommer die beiden Gründerinnen besucht und sich vor Ort über die Hofladen-Box informiert. „Ich freue mich sehr, dass die Hofladen-Box aus dem Landkreis Fürth gewonnen hat und gratuliere ebenfalls recht herzlich“, so Schmidt. „Bereits in meiner Zeit als Bundeslandwirtschaftsminister habe ich solche LEADER-Programme sehr unterstützt. Konzepte wie das der Hofladen-Box tragen dazu bei, dass unsere regional erzeugten Lebensmittel, die Leistung der Bäuerinnen und Bauern und unsere Ernährungswirtschaft sowie unser Lebensmittelhandwerk mehr Wertschätzung erfahren. Auf diesem Weg müssen wir weiter gehen“, betont Schmidt.
 

In diesem Jahr wurden insgesamt 125 Projekte aus 22 Europäischen Mitgliedsländern in fünf verschiedenen Themenbereichen eingereicht. Das Fürther Unternehmen konnte sich in der Kategorie Digital futures durchsetzen. Während einer virtuellen Feierstunde hat der EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Janusz Wojciechowski, die Gewinner ausgezeichnet. Der Preis steht im Zusammenhang mit der langfristigen Vision der EU-Kommission zur Entwicklung ländlicher Regionen in Europa.

 

Über die Hofladen-Box:

2018 von Birgit Wegner und Mareike Schalk gegründet. Die Online-Plattform bietet über 1000 Produkte von mehr als 50 Erzeugern und Händlern an und setzt dabei auf regionale Lebensmittel aus Fürth, Nürnberg und Erlangen. Die Bestellungen werden in Mehrwegverpackungen direkt nach Hause oder an Abholstationen geliefert.

Pressemitteilungen

Erntedank: Mortler würdigt Landwirte

26. September 2022

Lauf. Schenken wir unseren Landwirten echte Wertschätzung für ihre Leistung, nicht nur an Erntedank, sondern übers ganze Jahr.

Pressemitteilungen

Fachliche Entgleisung beim Biokraftstoff-Verbot

22. September 2022

Lauf a.P. Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Organisationen fordern in einem offenen Brief die Abgeordneten der FDP- und SPD-Bundestagsfraktion auf, ihre Zustimmung zur staatlichen Förderung von Biokraftstoffen zurückzunehmen. Die EU-Agrar- und Ernährungsexpertin Marlene Mortler widerspricht der Kritik der Verfasserinnen und Verfasser an Biokraftstoffen und wünscht sich mehr fachliches Know-how in der Diskussion.

Pressemitteilungen

Weltkindertag 2022: Gesunde Ernährung will gelernt werden

19. September 2022

Lauf. Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto „Gemeinsam für Kinderrechte“. Dazu gehört auch das Recht auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Für die EU-Agrar- und Ernährungspolitikerin Marlene Mortler sind dabei ein vielfältiges Ernährungsangebot und die Bildung der Jüngsten von entscheidender Bedeutung.

Pressemitteilungen

„Wieder runter von den Bäumen!“

15. September 2022

Straßburg. Das Europäische Parlament hat gestern über die Neufassung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED III) abgestimmt.

Pressemitteilungen

EU-Waldstrategie: Know-how der Waldbauern nutzen

13. September 2022

Straßburg. Das EU-Parlament hat in seiner gestrigen Sitzung über die neue EU-Waldstrategie 2030 und eine nachhaltige Bewirtschaftung in Europa diskutiert. Heute stimmten die Parlamentarier über den Bericht des EU-Agrarausschusses zur Waldstrategie ab.

Pressemitteilungen

„Abenteuerliche Studien sind Schläge ins Gesicht unserer Landwirtinnen und Landwirte!“

12. September 2022

Lauf. Die Agrar- und Ernährungspolitikerin und EU-Abgeordnete Marlene Mortler kritisiert Studien, die absichtlich und einseitig zulasten von Bäuerinnen und Bauern gehen.

Pressemitteilungen

Geniale Forschung in Rednitzhembach - Marlene Mortler besuchte Versuchsstand der Technischen Hochschule am Technikum

09. September 2022

Rednitzhembach. Die Europaabgeordnete Marlene Mortler informierte sich über das Forschungsprojekt zu Grünfassaden und Photovoltaik der Technischen Hochschule Nürnberg (THN) und besuchte dazu den Versuchsstand am Technikum in Rednitzhembach.

Pressemitteilungen

Im Dienst für die Menschen

31. August 2022

Hersbruck. Die CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler besuchte gemeinsam mit der Frauen Union Nürnberger Land das Diakonische Werk Nürnberger Land/ Neumarkt. Die Gäste informierten sich bei der geschäftsführenden Vorständin, Elke Kaufmann, über die Arbeit der Diakonie und diskutierten über aktuelle Herausforderungen für die Wohlfahrtsverbände.

Pressemitteilungen

Vizekommissionspräsident Timmermans provoziert unsere Bäuerinnen und Bauern gezielt weiter

15. August 2022

Die EU-Kommission will den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in empfindlichen Gebieten untersagen. Neben den Natura 2000-Gebieten soll das Verbot auch landschaftliche Schutzgebiete einschließen. Diese machen in Deutschland rund ein Viertel der landwirtschaftlichen Nutzfläche aus. Eine solche Regelung würde bei uns überproportional viele Betriebe treffen.Diesen neuen Frontalangriff auf unsere Bäuerinnen und Bauern und die ländlichen Räume in Europa werden wir uns nicht bieten lassen.

Pressemitteilungen

Mortler und Dünkel besuchen Vermessungsamt in Hersbruck

04. August 2022

Hersbruck. Die beiden CSU-Politiker Marlene Mortler (Europaabgeordnete) und Norbert Dünkel (Landtagsabgeordneter) informierten sich bei Amtsleiter Frank Hümmer über die Arbeit des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in der Außenstelle Hersbruck.