Sie sind hier

Pressemitteilungen

Landfrauen sind das Rückgrat der ländlichen Räume

12. Oktober 2022

Lauf.  Zum Internationalen Tag der Frauen in ländlichen Gebieten am 15. Oktober erklärt die CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler:

„Landfrauen sind echte Powerfrauen und das Rückgrat der ländlichen Regionen sowie vieler landwirtschaftlicher Betriebe. Landfrauen engagieren sich in besonderer Weise für die Gesellschaft. Sie leben aktive Verantwortung. Ohne ihr Zutun wären die ländlichen Räume um ein Vielfaches ärmer. Wir sprechen hier nicht von ein paar kleinen Gebieten in der EU. Rund 96 Millionen Menschen leben europaweit in überwiegend ländlichen Regionen. Sie machen immerhin 45 Prozent der Fläche unserer Gemeinschaft aus. Nicht von ungefähr ist deshalb die Entwicklung der ländlichen Räume in der „zweiten Säule“ der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) verankert.

Blicken wir auf unsere Landfrauen mit landwirtschaftlichen Betrieben, stellen wir fest: Die allermeisten Bäuerinnen lieben ihren Beruf, oft Berufung, trotz großer Herausforderungen und Belastungen. Nicht selten sind sie die Schlüsselfigur auf den Höfen.

Doch obwohl Frauen hier hohe Verantwortung tragen, sind aktuell nur elf Prozent der Betriebsleiter in Deutschland weiblich – so das Ergebnis einer im September veröffentlichten Studie. Im europäischen Vergleich rangieren wir damit auf den hinteren Plätzen. Dieses Ungleichgewicht zu Ungunsten der Frauen müssen wir anpacken. Wir brauchen ein zügigeres Umdenken bei traditionellen Rollenbildern und eine höhere Sensibilität bei politischen Entscheidungen.

Ohne eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an wirtschaftlichen Ressourcen und an politischen Entscheidungen können die großen Herausforderungen dieser Welt nicht gelöst werden. Das gilt in Europa und weltweit.“

 

Hintergrund

Der Internationale Tag der Frauen in ländlichen Gebieten wurde zum ersten Mal am 15. Oktober 2008 gefeiert. Grundlage für den Tag ist die von der UN-Generalversammlung verabschiedete Resolution 62/136, wonach „Frauen in ländlichen Gebieten, einschließlich indigener Frauen, eine entscheidende Rolle bei der Förderung der landwirtschaftlichen und ländlichen Entwicklung, der Verbesserung der Ernährungssicherheit und der Bekämpfung der ländlichen Armut zukommt“.

Marlene Mortler MdEP war Kreisbäuerin im Nürnberger Land, Bezirks- und stellvertretende Landesbäuerin und ist heute Ehrenbezirksbäuerin.

Pressemitteilungen

Menschenrechte brauchen unser volles Engagement

05. Dezember 2022

Am 10. Dezember findet der alljährliche Internationale Tag der Menschenrechte statt.

Pressemitteilungen

Weltbodentag 2022: Intelligenten Bodenschutz fördern

02. Dezember 2022

Brüssel. Anlässlich des Weltbodentags am 05. Dezember erklärt die EU-Agrarpolitikerin Marlene Mortler: „Unsere Böden sind echte Multitalente. Sie sind essenziell für die Lebensmittelversorgung sowie Lebensraum für unzählige Tiere und Pflanzen. Sie reinigen zudem unser Wasser und speichern CO2. Damit tragen gesunde Böden sicht- und spürbar zum Klimaschutz bei.

Pressemitteilungen

„Ehrenamtliche sind die Helden unseres Alltags“

30. November 2022

Lauf. Am Internationalen Tag des Ehrenamtes, 5. Dezember, würdigt die CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler die Leistungen aller freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürger.

Pressemitteilungen

EU Food Security Bericht: Ernährungssicherheit braucht Top-Priorität

30. November 2022

Brüssel. In der vergangenen Sitzung des europäischen Agrarausschusses (AGRI) stellte Marlene Mortler als Berichterstatterin ihren Entwurf zur Gewährleistung der Ernährungssicherheit und langfristigen Widerstandsfähigkeit der EU-Land- und Ernährungswirtschaft vor.

Pressemitteilungen

Der Wolf ist nicht der heilige Gral Europas!

24. November 2022

Straßburg. Das Europäische Parlament hat am Mittwochabend über eine Änderung des Schutzstatus von Wölfen in Europa debattiert. Heute nahm das Parlament die Entschließung an.

Pressemitteilungen

Pflanzenöltechnologie: „Lasst bunte Blumen blühen!“

21. November 2022

Regensburg. Die Europapolitikerin Marlene Mortler zu Besuch an OTH Regensburg

Pressemitteilungen

Trilog-Einigung LULUCF: Mortler lobt Verhandlungsergebnis

11. November 2022

Brüssel. Die Unterhändler der Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments haben sich im Trilog auf einen Gesetzestext für die Ziele zur Steigerung der Klimaambitionen im Bereich Landnutzung, Landnutzungsänderung und Forstwirtschaft (LULUCF) verständigt.

Pressemitteilungen

VG Nennslingen bei Marlene Mortler in Brüssel

10. November 2022

Brüssel: Im politischen Herzen der Europäischen Union – Markt- und Gemeinderatsmitglieder aus der Verwaltungsgemeinschaft Nennslingen mit ihren Bürgermeistern besuchten die mittelfränkische CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler im Europäischen Parlament in Brüssel.

Pressemitteilungen

EU-Düngemittelstrategie – „Zeit wurd’s, Herr Kommissar!“

09. November 2022

Die Europäische Kommission stellte heute ihre Düngemittelstrategie für die Europäische Union vor.

WeiterlesenSchliessen
Pressemitteilungen

EU-Schuldenregelung: Mehr Flexibilität ist jetzt der falsche Weg!

09. November 2022

Brüssel: Die EU-Kommission hat eine Mitteilung zur EU-Schuldenregeln herausgegeben.