Sie sind hier

© in der Beeck
Pressemitteilungen

Tourismus in ländlichen Räumen: Vorstellung von Fallbeispielen

23. August 2012

„Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen“ – so heißt ein Projekt, das die unionsgeführte Bundesregierung auf den Weg gebracht hat, um touristische Potenziale jenseits der Städte besser auszuschöpfen. Die ersten Zwischenergebnisse für das vom Deutschen ReiseVerband (DRV) verantworteten Projektes zur Förderung des Tourismus in ländlichen Räumen liegen jetzt vor.

 

Sie werden in Form eines Werkstattberichtes auf vier deutschlandweiten Regionalkonferenzen vorgestellt. Anhand von Best Practice-Beispielen sowie flankierender Markt- und Trendforschung werden bis Januar 2013 Potenziale und Erfolgsfaktoren untersucht und Handlungsempfehlungen für Unternehmen, Tourismusmarketing sowie die politischen Ebenen formuliert. Im Austausch mit Leistungsträgern und Entscheidern sollen Innovationstreiber und -hemmnisse sowie Möglichkeiten zur Verbesserung der Rahmenbedingungen diskutiert und ermittelt werden. Die Regionalkonferenzen dienen damit der Ergänzung der Best Practice-Recherche und binden weitere (regionalspezifische) Hinweise ein. Die Termine der vier Regionalkonferenzen im Überblick (Programm unter www.tourismus-fuers-land.de):

•     Regionalkonferenz Lauenburg (Schleswig-Holstein), Montag, 1. Oktober 2012, 10.30 bis 13.30 Uhr

•     Regionalkonferenz Suhl-Mäbendorf (Thüringen), Donnerstag, 4. Oktober 2012, 10.30 bis 13.30 Uhr

•     Regionalkonferenz Geisingen (Baden-Württemberg), Mittwoch, 10. Oktober 2012, 14.00 bis 17.00 Uhr

•     Regionalkonferenz Wald im Ostallgäu (Bayern), Donnerstag, 11. Oktober 2012, 10.30 bis 13.30 Uhr

Um Anmeldung für die öffentlichen, jedoch in der Teilnehmerzahl beschränkten Veranstaltungen wird unter www.tourismus-fuers-land.de gebeten.

Weitere Infos sowie ausgewählte Best Practice-Beispiele unter www.tourismus-fuers-land.de.

 

Hintergrund des Projektes:

Der Deutschlandtourismus boomt – doch die ländlichen Regionen in unserem Land sind in den vergangenen Jahren hinter dem Wachstum zurückgeblieben. Wie steht es um die Perspektiven für den Tourismus in ländlichen Räumen in Deutschland? Dieser Fragestellung geht der DRV im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) nach. Das Projekt wird aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages mit finanziellen Mitteln des BMWi gefördert. Im Fokus der bis zum Januar 2013 terminierten Initiative wird die Erarbeitung konkreter Handlungsempfehlungen stehen. Als Träger und Leiter des Projektes hat der DRV zudem einen Beirat eingerichtet, der das Projekt fachlich begleitet.

Pressemitteilungen

Menschenrechte brauchen unser volles Engagement

05. Dezember 2022

Am 10. Dezember findet der alljährliche Internationale Tag der Menschenrechte statt.

Pressemitteilungen

Weltbodentag 2022: Intelligenten Bodenschutz fördern

02. Dezember 2022

Brüssel. Anlässlich des Weltbodentags am 05. Dezember erklärt die EU-Agrarpolitikerin Marlene Mortler: „Unsere Böden sind echte Multitalente. Sie sind essenziell für die Lebensmittelversorgung sowie Lebensraum für unzählige Tiere und Pflanzen. Sie reinigen zudem unser Wasser und speichern CO2. Damit tragen gesunde Böden sicht- und spürbar zum Klimaschutz bei.

Pressemitteilungen

„Ehrenamtliche sind die Helden unseres Alltags“

30. November 2022

Lauf. Am Internationalen Tag des Ehrenamtes, 5. Dezember, würdigt die CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler die Leistungen aller freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürger.

Pressemitteilungen

EU Food Security Bericht: Ernährungssicherheit braucht Top-Priorität

30. November 2022

Brüssel. In der vergangenen Sitzung des europäischen Agrarausschusses (AGRI) stellte Marlene Mortler als Berichterstatterin ihren Entwurf zur Gewährleistung der Ernährungssicherheit und langfristigen Widerstandsfähigkeit der EU-Land- und Ernährungswirtschaft vor.

Pressemitteilungen

Der Wolf ist nicht der heilige Gral Europas!

24. November 2022

Straßburg. Das Europäische Parlament hat am Mittwochabend über eine Änderung des Schutzstatus von Wölfen in Europa debattiert. Heute nahm das Parlament die Entschließung an.

Pressemitteilungen

Pflanzenöltechnologie: „Lasst bunte Blumen blühen!“

21. November 2022

Regensburg. Die Europapolitikerin Marlene Mortler zu Besuch an OTH Regensburg

Pressemitteilungen

Trilog-Einigung LULUCF: Mortler lobt Verhandlungsergebnis

11. November 2022

Brüssel. Die Unterhändler der Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments haben sich im Trilog auf einen Gesetzestext für die Ziele zur Steigerung der Klimaambitionen im Bereich Landnutzung, Landnutzungsänderung und Forstwirtschaft (LULUCF) verständigt.

Pressemitteilungen

VG Nennslingen bei Marlene Mortler in Brüssel

10. November 2022

Brüssel: Im politischen Herzen der Europäischen Union – Markt- und Gemeinderatsmitglieder aus der Verwaltungsgemeinschaft Nennslingen mit ihren Bürgermeistern besuchten die mittelfränkische CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler im Europäischen Parlament in Brüssel.

Pressemitteilungen

EU-Düngemittelstrategie – „Zeit wurd’s, Herr Kommissar!“

09. November 2022

Die Europäische Kommission stellte heute ihre Düngemittelstrategie für die Europäische Union vor.

WeiterlesenSchliessen
Pressemitteilungen

EU-Schuldenregelung: Mehr Flexibilität ist jetzt der falsche Weg!

09. November 2022

Brüssel: Die EU-Kommission hat eine Mitteilung zur EU-Schuldenregeln herausgegeben.