Marlene Mortler Momentaufnahme: 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Kucha

Nicht weniger als ihren 125 Geburtstag feiert in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Kucha. Bereits im März fand aus diesem Anlass ein Festkommers statt. Von den letzten Apriltagen an bis zum 1. Mai wurde das runde Jubiläum weiter gebührend mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm begangen. Ich nahm am Sonntag am Festzug teil. Wie die vielen Gratulanten an diesem Tag wünschte auch ich dem Team der FF Kucha alles Gute. Im Rahmen des Gottesdienstes würdigte das Pfarrerehepaar Höpfner der Kirchengemeinde Offenhausen zunächst den vorbildlichen Einsatz der Feuerwehr für die Gesellschaft und segnete die Mitglieder. Für den musikalischen Rahmen sorgten dabei der Liederkranz Kucha und der Posaunenchor Offenhausen. Bei bestem Frühlingswetter ging es danach zum Festzug, zu dem auch viele benachbarte Feuerwehren gekommen waren. Das anschließende gemütliche Zusammensein nutze ich für Gespräche, unter anderem mit Kreisbrandrat Norbert Thiel.