Marlene Mortler Momentaufnahme: Gedankenaustausch im Jobcenter Lauf

Das Jobcenter Nürnberger Land ist unter anderem für die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen und anerkannten Flüchtlingen zuständig. Um einen Einblick in die Praxis zu erhalten und über aktuelle arbeitsmarktpolitische Themen in Bund und Kommunen zu sprechen, traf ich mich mit der stellvertretenden Geschäftsführerin des Jobcenters Karin Graf und dem Teamleiter Leistung Lukas Weidemann in Lauf. Mit dabei waren auch der Landtagsabgeordnete Norbert Dünkel und die Vorsitzende der CSU-Kreistagsfraktion und stellvertretende Landrätin Cornelia Trinkl. Mein persönliches Fazit nach einem interessanten Gespräch: Die Stärke der regionalen Jobcenter liegt in ihrem ganzheitlichen Blick auf die Integration in den Arbeitsmarkt eines jeden Leistungsberechtigten. Gerade bei betreuungsintensiven Fällen wie bei anerkannten Flüchtlingen, die teilweise weder Lesen noch Schreiben können, muss die Politik die Jobcenter in jeder Hinsicht unterstützen!