Startseite

Herzlich willkommen!

Ich freue mich über Ihren Besuch auf meiner Website und wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder ein Anliegen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit meinen Büros in Brüssel, Lauf oder Roth auf.

Mit Herz für die Heimat – mit Verantwortung in Brüssel ...

… unter diesem Motto vertrete ich als CSU-Abgeordnete im Europäischen Parlament meinen Wahlkreis Mittelfranken.

Als gelernte Meisterin der Hauswirtschaft liegen mir unsere Bäuerinnen und Bauern besonders am Herzen. Im Ausschuss Landwirtschaft und ländliche Entwicklung beschäftige ich mich mit den Themen Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Umwelt. Alle wichtigen Themen rund um meinen Wahlkreis habe ich natürlich auch stets im Blick.

Meine freie Zeit verbringe ich am liebsten zu Hause in Dehnberg mit meiner Familie, im Garten oder mit meiner Leidenschaft, dem Kochen.

Brief aus Straßburg / Brüssel

Brexit und die Landwirtschaft

18. Februar 2020

Ende Januar war es soweit: Großbritannien hat die Europäische Union verlassen. Nach wie vor herrscht große Unsicherheit darüber, wie es nun weitergeht – auch in der Landwirtschaft. Denn eins ist klar: Wie sich die Handelsbeziehungen weiter entwickeln, hängt entscheidend von den künftigen Zollregelungen ab.

Pressemitteilungen

„From Farm to Fork“-Strategie: Ökologie, Ökonomie und Soziales müssen sich die Waage halten

13. Februar 2020

Mit ihrer Strategie „From Farm to Fork“ will die EU-Kommission das europäische Agrar- und Lebensmittelsystem als weltweiten Standard für Nachhaltigkeit etablieren. Das EU-Parlament unterstützt diesen ehrgeizigen Plan. Hierzu erklärt die Agrar- und Ernährungspolitikerin der CSU im Europäischen Parlament, Marlene Mortler MdEP: „Der Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung des europäischen Parlaments befürwortet die geplante Strategie der Kommission. Leider konnten wir heute nicht persönlich mit Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans sprechen, der beauftragt worden ist mit dem ‚Green Deal‘. Wer Nachhaltigkeit zum Leitmotiv europäischer Agrarpolitik machen will, darf die Bedeutung der Landwirte in der Lebensmittelkette nicht ignorieren.“

Pressemitteilungen

Abgeordnete enttäuscht nach Treffen mit Umweltkommissar Sinkevicius (Grüne) zur Umsetzung der Düngeverordnung

12. Februar 2020

Die Europaabgeordneten Marlene Mortler, Christine Schneider, Jens Gieseke, Peter Jahr, Lena Düpont und Norbert Lins zeigten sich enttäuscht nach einem Austausch mit dem für Umweltfragen zuständigen Kommissar Virginijus Sinkevicius (Grüne) in Straßburg, um die Umsetzung der Düngeverordnung in Deutschland zu diskutieren.

Pressemitteilungen

Im Einsatz für KMUs: Mortler besucht Backhaus Fuchs in Altdorf

05. Februar 2020

Die Proteste der Bäuerinnen und Bauern sind in aller Munde. Doch nicht nur die Landwirte fühlen sich durch immer mehr Auflagen und Gesetze gegängelt. Auch das Handwerk, insbesondere die lebensmittelverarbeitende Branche, schlägt Alarm. Europa-Abgeordnete Marlene Mortler MdEP besuchte deshalb das Backhaus Fuchs in Altdorf, um sich mit dem Inhaber Michael Fuchs zu treffen. Der Bäcker- und Konditormeister wandte sich an die CSU-Politikerin, um sich über die Gesetzesänderungen bei den Themen Verbraucherinformation und Absicherung von Registrierkassen auszutauschen.

Pressemitteilungen

Biotop-Verordnung zum Schutz von Streuobstwiesen

05. Februar 2020

In Bezug auf die im Ministerrat beschlossene Biotop-Verordnung zum Schutz von Streuobstwiesen erklärt die Agrar- und Ernährungspolitikerin der CSU im Europäischen Parlament, Marlene Mortler MdEP: „Wir sollten nicht nur die Kirche, sondern auch die Bauern im Dorf lassen. Die neue Biotop-Verordnung ist ein fairer Kompromiss zwischen der Landwirtschaft und den Naturschutzverbänden.“

Pressemitteilungen

Milliardenhilfen für Landwirte

30. Januar 2020

Als Reaktion auf die seit Monaten stattfindenden Kundgebungen deutscher Landwirte plant die Große Koalition ein milliardenschweres Unterstützungspaket. Zum heutigen Beschluss des Koalitionsausschusses erklärt die Agrar- und Ernähr ungspolitikerin der CSU im Europäischen Parlament, Marlene Mortler MdEP:„Ich begrüße sehr, dass die lauten Protestrufe unserer Bäuerinnen und Bauern nun auch auf Bundesebene gehört werden. Was sie fordern, ist aber nicht noch mehr Geld, sondern endlich mehr Fairness und Wertschätzung für ihren gesellschaftlichen Beitrag.

Marlene Mortler Momentaufnahme

Auf die Kuh gekommen

29. Januar 2020

Schon lange ist das Kuhstallcafé in Mäbenberg kein Geheimtipp mehr. Bereits seit zehn Jahren betreiben Christa und Hans Schwarz ihren Betrieb mit großem Erfolg. Was mit einer Idee und einem gewagten Projekt der gelernten Konditorin und dem Landwirt begann, wurde durch den Umbau des Stalls für 30 Milchkühe, Kälber und dem oben aufgesetzten Cafè ein durschlagendes Geschäftsmodell.

Pressemitteilungen

Im stetigen Austausch: Landesvorstandssitzung mit Kreisvorsitzendenkonferenz der AG ELF

29. Januar 2020

Landesvorsitzende Marlene Mortler MdEP lud den Landesvorstand sowie die Kreisvorsitzenden der AG ELF ins Gasthaus „Zur Linde“ in Lauf an der Pegnitz. Die Europa-Abgeordnete berichtete nicht nur über die neuesten agrarpolitischen Entwicklungen auf europäischer Ebene, sondern auch aus dem CSU-Parteivorstand.

Pressemitteilungen

Aussprache mit Marija Vučković: Mortler betont Bedeutung der Landwirtschaft für den Green Deal

22. Januar 2020

Seit Jahresbeginn hat Kroatien für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft inne. Kroatiens neue Landwirtschaftsministerin Marija Vučković stellte sich daher in einer Aussprache im AGRI-Ausschuss den Fragen der Abgeordneten. Im Gespräch betonte Marlene Mortler MdEP, wie wichtig der Agrarsektor gerade im Hinblick auf den Green Deal ist.

Brief aus Straßburg / Brüssel

Wertschätzung für unsere Heimat

17. Januar 2020

Die Bauernproteste haben nun auch meinen Wahlkreis erreicht: Am Freitag demonstrierten rund 5.000 Landwirte mit ihren Landmaschinen auf dem Nürnberger Volksfestplatz gegen die Umweltpolitik.

Brief aus Straßburg / Brüssel

Ein bewegtes, forderndes Jahr 2019

20. Dezember 2019

Hinter uns liegt ein bewegtes, aber auch forderndes Jahr 2019: die Wahl des Europäischen Parlaments, der laufende Brexit, Fridays for Future und die anhaltenden Klimademonstrationen, die Waldbrände in den Amazonas, Grüne Kreuze und Bauern-Proteste, 30 Jahre Fall der Berliner Mauer, 70 Jahre NATO, der Green Deal sowie der aufkeimende Populismus sind nur einige der Meilensteine, die uns im Laufe dieses Jahres begleitet haben. Gründe genug, um innezuhalten und die "stade" Zeit zu genießen.

 

WeiterlesenSchliessen
Pressemitteilungen

Europäischer Green Deal: Chance für Land- und Forstwirte als Teil der Lösung

11. Dezember 2019

Anlässlich des heute vorgestellten EU-Klimaplans erklärt die Agrar- und Ernährungspolitikerin der CSU im Europäischen Parlament, Marlene Mortler MdEP: „Ich begrüße den Vorschlag der Kommission zu dem europäischen Klimaplan. Für die Land- und Forstwirtschaft ist es eine zusätzliche Chance zu zeigen, was in ihr steckt. Sie ist nämlich ein Teil der Lösung“, so die CSU-Politikerin.

Pressemitteilungen

Weltbodentag 2019: Boden zentrale Lebensgrundlage für Pflanzen, Tiere und Menschen

05. Dezember 2019

Anlässlich des heutigen Weltbodentags erklärt die Agrar- und Ernährungspolitikerin der CSU im Europäischen Parlament, Marlene Mortler MdEP: „Der Boden ist eine wichtige Lebensgrundlage und eine nur bedingt erneuerbare Ressource. Er erfüllt vielfältige, für das Leben notwendige Funktionen.

Marlene Mortler Momentaufnahme

„Licht ins Dunkel“ mit Liederheften

04. Dezember 2019

Kurz vor dem ersten Advent besuchte ich den katholischen Kindergarten Heilige Drei Könige in Roth. Die Situation dort ist leider kaum tragbar. Der ursprünglich dreigruppige Kindergarten umfasst mittlerweile vier Gruppen, darunter eine integrative und eine Inklusionsgruppe, wodurch er aus allen Nähten platzt. Der in die Jahre gekommene Altbau weist schwere Mängel auf und ist mehr als sanierungsbedürftig.