Sie sind hier

Pressemitteilungen

Schwedische Ratspräsidentschaft: Wettbewerbsfähige Landwirtschaft im Fokus

16. Januar 2023

Brüssel.  Am 1. Januar übernahm Schweden den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. In der morgigen Sitzung des Europäischen Parlaments in Straßburg präsentiert das Land den Abgeordneten sein Programm für das kommende Halbjahr. Mit Blick auf die Landwirtschaft erklärt die Agrar- und Ernährungspolitikerin, Marlene Mortler:

„Schweden setzt die Wettbewerbsfähigkeit der Europäischen Union ganz oben mit auf die Agenda. Dieses Ziel muss insbesondere auch für die Landwirtschaft gelten. Wettbewerbsfähigkeit heißt für mich, das richtige Gleichgewicht zwischen Marktwirtschaft, sozialer Fairness und ökologischer Verantwortung herzustellen. Ich erwarte von der schwedischen Ratspräsidentschaft einen starken Schub in diese Richtung. Wenn wir unseren Praktikerinnen und Praktikern vor Ort auf Augenhöhe begegnen, erhöht das die Akzeptanz für die europäische Agrarpolitik immens.

Auch die Landwirtschaft steht nach wie vor unter dem Eindruck der russischen Invasion in die Ukraine. Ich begrüße es sehr, wenn Schweden Initiativen unterstützt und verfolgt, die die europäische Lebensmittelproduktion nachhaltig stärken wollen. Ernährungssicherheit ist ein Megathema unserer Zeit. Ich erhoffe mir von der Präsidentschaft, dass sie dies vorantreibt. Europa mit seinen Gunstlagen kann zum Vorbild für die Welt werden.

Ich erwarte Antworten auf die drängenden Fragen wie verfügbarer Dünger zu fairen Preisen oder die Regelung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln. Gleichzeitig braucht es Konkretisierungen beispielsweise im Hinblick auf neue Pflanzentechnologien oder die vielfältigen Potenziale der Bioökonomie.

Pressemitteilungen

Pflanzenöltechnologie: „Lasst bunte Blumen blühen!“

21. November 2022

Regensburg. Die Europapolitikerin Marlene Mortler zu Besuch an OTH Regensburg

Pressemitteilungen

Trilog-Einigung LULUCF: Mortler lobt Verhandlungsergebnis

11. November 2022

Brüssel. Die Unterhändler der Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments haben sich im Trilog auf einen Gesetzestext für die Ziele zur Steigerung der Klimaambitionen im Bereich Landnutzung, Landnutzungsänderung und Forstwirtschaft (LULUCF) verständigt.

Pressemitteilungen

VG Nennslingen bei Marlene Mortler in Brüssel

10. November 2022

Brüssel: Im politischen Herzen der Europäischen Union – Markt- und Gemeinderatsmitglieder aus der Verwaltungsgemeinschaft Nennslingen mit ihren Bürgermeistern besuchten die mittelfränkische CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler im Europäischen Parlament in Brüssel.

Pressemitteilungen

EU-Düngemittelstrategie – „Zeit wurd’s, Herr Kommissar!“

09. November 2022

Die Europäische Kommission stellte heute ihre Düngemittelstrategie für die Europäische Union vor.

WeiterlesenSchliessen
Pressemitteilungen

EU-Schuldenregelung: Mehr Flexibilität ist jetzt der falsche Weg!

09. November 2022

Brüssel: Die EU-Kommission hat eine Mitteilung zur EU-Schuldenregeln herausgegeben.

Pressemitteilungen

9. November: Frieden und Freiheit sind nicht selbstverständlich

07. November 2022

Der 9. November ist für die deutsche Geschichte ein besonderer Tag. Lassen Sie uns stolz und dankbar sein für unsere Freiheit, unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat. Sie sind keine Selbstverständlichkeit!

Pressemitteilungen

Luftreinhaltung: Jetzt ist nicht der Zeitpunkt für erneute Diskussionen

27. Oktober 2022

Brüssel: Die Europäische Kommission hat gestern einen Vorschlag zur Überarbeitung der EU-Richtlinie zur Luftreinhaltung verabschiedet.

Pressemitteilungen

Alle Stimmen für Mortler MdEP

19. Oktober 2022

Landesversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der CSU (AG ELF) mit Neuwahlen

Pressemitteilungen

Heimisches Holz soll Rohstoff zur Energieerzeugung bleiben

17. Oktober 2022

Lauf. Um die Situation auf den Energiemärkten für die Bürger und Unternehmen nicht weiter zu verschärfen, soll Holz auch künftig ohne Einschränkung zur Energieerzeugung eingesetzt werden können. Das fordert die CSU-Fraktion per Dringlichkeitsantrag im Bayerischen Landtag. Die Ampel-Bundesregierung wird darin aufgefordert, sich in der EU dafür einzusetzen, dass der Einsatz von Waldholz zur Energieerzeugung nicht eingeschränkt werden darf.

Pressemitteilungen

Welternährungstag: Landwirtschaft trägt zur Konfliktvermeidung bei

14. Oktober 2022

Im letzten Jahr waren weltweit rund 193 Millionen Menschen in 53 Ländern oder Gebieten von akuter Ernährungsunsicherheit betroffen. Das sind fast 40 Millionen mehr als im Vorjahr – ein trauriger Rekord.