Sie sind hier

Pressemitteilungen

Neue EU-Afrika-Strategie: „Wir müssen das vorherrschende System vom Kopf auf die Füße stellen“

08. September 2020

Brüssel. Am gestrigen Montag wurde der Bericht „Neue EU-Afrika Strategie“ im Agrarausschuss abgestimmt. Hierzu erklärt die Schattenberichterstatterin der EVP-Fraktion und stellvertretende Vorsitzende der Delegation für die Beziehungen zu Südafrika, Marlene Mortler MdEP:

"Afrika ist stark und hat ein großes Potential. Gerade Frauen sind hier die wahren Perlen. Sie tragen Verantwortung für das Überleben ihrer Familien und managen Haus, Hof, Feld und Kinder. Aber sie besitzen weniger als zehn Prozent der Felder. Hillary Clinton hat es 2011 treffend gesagt: 'Wenn alle afrikanischen Frauen vom Kap bis Kairo sich entschlössen, nicht zu arbeiten, würde die gesamte Wirtschaft des Kontinents wie ein Kartenhaus zusammenbrechen!' Wenn wir diesem Kontinent eine Zukunft geben und Massenflucht verhindern wollen, müssen wir das vorherrschende System vom Kopf auf die Füße stellen. Denn die Erzeugung, Verarbeitung und Verteilung landwirtschaftlicher Nahrungsmittel ist einer der wichtigsten Quellen für die Schaffung von Arbeitsplätzen und Perspektiven für die Menschen vor Ort.

Das bedeutet im Detail, dass wir Frauen viel stärker mit Mikrokrediten ausstatten und damit die Hilfe zur Selbsthilfe, also Eigeninitiative, massiv stärken müssen. Solange allerdings immer mehr Geld in wenige Hände fließt und damit Korruption und Missbrauch durch politische Eliten beschleunigt werden, sind wir auf dem falschen Weg. Deshalb muss gute Regierungsführung konsequent belohnt und korrupte Diktatoren und Regierungen konsequent bestraft werden.

Gute Bildung ist die Basis für die Menschen – weltweit. Als Nachbarkontinent haben wir unzählige Möglichkeiten, gute Beispiele mit partnerschaftlicher Zusammenarbeit zu pflegen, zu leben und zu intensivieren – ohne Besserwisserei!"

Hintergrund

Die Kommission und der Hohe Vertreter für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, haben am 9. März 2020 die Grundlage einer neuen Strategie mit Afrika vorgestellt. Ziel ist eine verstärkte Kooperation in fünf Schlüsselbereichen: grüne Wende, digitaler Wandel, nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung, Frieden und Governance, Migration und Mobilität. Gestützt auf diese Mitteilung der EU-Kommission, wird die Europäische Union Gespräche mit afrikanischen Ländern führen, um auf dem kommenden EU-Afrika-Gipfeltreffen im Oktober 2020 eine gemeinsame Strategie zu verabschieden.

Pressemitteilungen

Weltbodentag 2022: Intelligenten Bodenschutz fördern

02. Dezember 2022

Brüssel. Anlässlich des Weltbodentags am 05. Dezember erklärt die EU-Agrarpolitikerin Marlene Mortler: „Unsere Böden sind echte Multitalente. Sie sind essenziell für die Lebensmittelversorgung sowie Lebensraum für unzählige Tiere und Pflanzen. Sie reinigen zudem unser Wasser und speichern CO2. Damit tragen gesunde Böden sicht- und spürbar zum Klimaschutz bei.

Pressemitteilungen

„Ehrenamtliche sind die Helden unseres Alltags“

30. November 2022

Lauf. Am Internationalen Tag des Ehrenamtes, 5. Dezember, würdigt die CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler die Leistungen aller freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürger.

Pressemitteilungen

EU Food Security Bericht: Ernährungssicherheit braucht Top-Priorität

30. November 2022

Brüssel. In der vergangenen Sitzung des europäischen Agrarausschusses (AGRI) stellte Marlene Mortler als Berichterstatterin ihren Entwurf zur Gewährleistung der Ernährungssicherheit und langfristigen Widerstandsfähigkeit der EU-Land- und Ernährungswirtschaft vor.

Pressemitteilungen

Der Wolf ist nicht der heilige Gral Europas!

24. November 2022

Straßburg. Das Europäische Parlament hat am Mittwochabend über eine Änderung des Schutzstatus von Wölfen in Europa debattiert. Heute nahm das Parlament die Entschließung an.

Pressemitteilungen

Pflanzenöltechnologie: „Lasst bunte Blumen blühen!“

21. November 2022

Regensburg. Die Europapolitikerin Marlene Mortler zu Besuch an OTH Regensburg

Pressemitteilungen

Trilog-Einigung LULUCF: Mortler lobt Verhandlungsergebnis

11. November 2022

Brüssel. Die Unterhändler der Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments haben sich im Trilog auf einen Gesetzestext für die Ziele zur Steigerung der Klimaambitionen im Bereich Landnutzung, Landnutzungsänderung und Forstwirtschaft (LULUCF) verständigt.

Pressemitteilungen

VG Nennslingen bei Marlene Mortler in Brüssel

10. November 2022

Brüssel: Im politischen Herzen der Europäischen Union – Markt- und Gemeinderatsmitglieder aus der Verwaltungsgemeinschaft Nennslingen mit ihren Bürgermeistern besuchten die mittelfränkische CSU-Europaabgeordnete Marlene Mortler im Europäischen Parlament in Brüssel.

Pressemitteilungen

EU-Düngemittelstrategie – „Zeit wurd’s, Herr Kommissar!“

09. November 2022

Die Europäische Kommission stellte heute ihre Düngemittelstrategie für die Europäische Union vor.

WeiterlesenSchliessen
Pressemitteilungen

EU-Schuldenregelung: Mehr Flexibilität ist jetzt der falsche Weg!

09. November 2022

Brüssel: Die EU-Kommission hat eine Mitteilung zur EU-Schuldenregeln herausgegeben.

Pressemitteilungen

9. November: Frieden und Freiheit sind nicht selbstverständlich

07. November 2022

Der 9. November ist für die deutsche Geschichte ein besonderer Tag. Lassen Sie uns stolz und dankbar sein für unsere Freiheit, unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat. Sie sind keine Selbstverständlichkeit!